ND SatCom - der Tod aus Immenstaad

Von der Website der Firma ND-SatCom.  Verantwortliche ist Andreas Bernhardt, Geschäftsführer.

Zitat von der Website der "Deutschen Gesellschaft für Wehrtechnik e.V":

Die ND SatCom Defence GmbH spielt international eine wichtige Rolle für militärische Anwendungen in Satellitenkommunikation. Als Tochtergesellschaft der ND SatCom AG liefert das Unternehmen schlüsselfertige auf individuelle Kundenbedürfnisse zugeschnittene Satellitennetzwerklösungen an militärische, staatliche und friedenssichernde Organisationen weltweit. Das Lösungsportfolio umfasst sichere End-to-End Netzwerke, feste und mobile Satellitenbodenstationen, Netzführungs- und Managementsysteme, sowie logistische Unterstützung bei Projekten. / Das Team der ND SatCom Defence GmbH kann auf eine über 25 Jährige Erfahrung in der Satellitenkommunikation zurückblicken. Diese Erfahrung verleiht dem Unternehmen sein einzigartiges Kapital: Die Verbindung von exzellentem technischen Know How mit dem Verständnis für die Anforderungen der militärischen Bedarfsträger. / Quelle: hier (download 22.12.2011)

ND SatCom, Immenstaad

Die ND SatCom GmbH besitzt als Tochterunternehmen die ND SatCom Defence GmbH und ist zu 25,1 % an der Milsat Services GmbH beteiligt.

Neben der Firmenzentrale in Immenstaad am Bodensee (Luftbild hier) verfügt ND SatCom über vier weitere Produktionsstätten in Beijing, Dallas, Dubai und Istanbul und ist in insgesamt zehn Ländern mit eigenen Niederlassungen vertreten. Weltweit beschäftigt der Technologieanbieter heute mehr als 400 Mitarbeiter. Für das Großprojekt der Bundeswehr SATCOMBw liefert ND SatCom die Bodeninfrastruktur.

Von Anfang an lieferte das Unternehmen satellitengestützte Technik für Breitband-VSAT (das sind kleine, mobile Satellitenschüsseln mit Receiver, die man zum Beispiel auf LKW-Anhänger montieren kann, siehe Bild oben) und militärische Kommunikationsnetzwerke.

Für das Projekt SATCOMBw liefert ND SatCom die Bodeninfrastruktur. Im Rahmen dieses Projektes kreisen bis jetzt zwei Satelliten um die Erde: COMSATBw-1 und COMSATBw-2 (siehe die Bilder links und unten).

ND Satcom/ EADS erhalten Großauftrag von Bundeswehr

ND Satcom wird gemeinsam mit ihrem Partner EADS Space Services die Bundeswehr mit Satellitenkommunikationssystem ausstatten.

(06.07.2006, Quelle) Ein Vertrag für die nächste Stufe des Satellitenkommunikationsprogramms der Bundeswehr "Satcom Bw Stufe 2" sei am Mittwoch beim Bundesamt für Informationsmanagement und Informationstechnik der Bundeswehr unterzeichnet worden.

ND Satcom, Tochtergesellschaft von SES Astra, ist ein globaler Anbieter von satellitenbasierten Breitband-VSAT-Systemen und Netzwerklösungen für Fernseh- und Rundfunkübertragung sowie Militärkommunikation.

Wie das Unternehmen mitteilte, beinhaltet das Projekt Satcom Bw Stufe 2 die Lieferung zweier Militärkommunikationssatelliten, zahlreicher fester und transportabler Bodenstationen verschiedener Größen sowie ein Bündel unterschiedlicher Kommunikationsdienste. Die Vertragslaufzeit beläuft sich auf zehn Jahre, wobei der Umsatz für ND Satcom den Angaben zufolge während der Vertragslaufzeit 180 Millionen Euro (ohne Mehrwertsteuer) betragen soll. Außerdem gebe es eine Option auf anschließende Folgeaufträge.

Basierend auf dem Vertrag wird ND Satcom ein komplettes Bodensegment liefern, das verschiedene Bodenstationen, ein Netzwerk für Telemetrie, Verfolgung und Kontrolle (TT and C) sowie das Netzwerkmanagement zur Überwachung und Kontrolle des Gesamtsystems enthält. EADS liefert das Raumsegment, das hauptsächlich zwei Militärsatelliten umfasst.

Um die Bundeswehr zu bedienen, haben ND Satcom und EADS das gemeinsame Joint Venture Milsat Services gegründet. EADS hält 74,9 Prozent der Anteile und ND Satcom 25,1 Prozent. Die Gesellschaft wird für den Aufbau und die Integration des Gesamtsystems für den Kunden verantwortlich sein. Während der darauf folgenden operativen Phase wird Milsat Services zusätzliche Militärkommunikations-Services zur Verfügung stellen und beide Militärsatelliten im Auftrag der Bundeswehr betreiben.

ND Satcom war bereits Partner bei der Realisierung der ersten Stufe des Satcom Bw-Programms. Satcom Bw Stufe 1 ist seit vier Jahren im Einsatz, unter anderem auch bei deutschen NATO-Missionen.

Foto: Ostermarsch 2012 in Friedrichshafen: "Für eine Bodenseeregion ohne Rüstungsindustrie!"

Der Bodensee ist schön. Geld ist vorhanden...

...und so denkt kaum jemand an die Opfer. Man sieht die Toten nicht. Man hört die Schreie der Verletzten nicht. Aber in einem alten Buch steht: "Tu deinen Mund auf für die Stummen und für die Sache aller, die verlassen sind." Weiter