Helle Vorderseite - dunkle Rückseite

Duale Hochschule Ravensburg, Campus Friedrichshafen, Fallenbrunnen 2, D-88045 Friedrichshafen, Telefon: +49 (0)7541 2077-0. Website: www.dhbw-ravensburg.de.

Unter dem dünnen Deckmantel ziviler Projekte sucht EADS, der zweitgrößte Rüstungskonzern Europas, an der Dualen Hochschule Friedrichshafen nach geeignetem Nachwuchs für seine Büros und Werkhallen.

Was man dem Nachwuchs nicht sagt: Er soll eines Tages Waffen bauen: militärische Satelliten, Elektronik für bewaffnete Drohnen, Elektronik für Kampfflugzeuge und vieles mehr. Durch diese Waffen sterben Menschen: Männer, Frauen und Kinder.

Sind es - umgerechnet auf einen Arbeitsplatz - zwei Tote pro Jahr? Oder sind es 4 Tote? Und wie viele Verletzte sind es? Und sind die Waffen von EADS wirklich ein guter Beitrag zum Weltfrieden?





Unsere Forderung:  Wir fordern die Duale Hochschule Ravensburg auf, die Zusammenarbeit mit den Rüstungskonzernen EADS und MTU unverzüglich zu beenden. Forschung soll dem Frieden dienen, nicht dem Krieg!



Postkartenidylle

Der Bodensee ist schön, und so denkt kaum jemand an die Opfer. Man sieht die Toten nicht. Man hört die Schreie der Verletzten nicht.

In einem alten Buch steht: "Tu deinen Mund auf für die Stummen und für die Sache aller, die verlassen sind." Weiter