Liste der Kriegsschiffe mit MTU/Rolls-Royce Motoren

Auf dieser Seite finden Sie die Liste der Kriegsschiffe, die mit MTU-Motoren fahren. Die Liste aller deutschen Exporte großer konventioneller Waffen im Jahr 2010 finden sie hier. Hier die deutsche Übersetzung. Hier die ähnliche Liste für 2009. Die Erklärung der Motor-Nummern finden Sie ganz unten, unter der Liste.


Ägypten

  • Patrouillenboot „Ramadan“ 6 Boote à 4 Motoren“20V 538 TB91“
  • Patrouillenboot „Osa“ 4 Boote à 4 Motoren “MTU Diesel“


Argentinien

  • Unterseeboot „TR 1700“, 2 Boote à 4 Motoren “16V 652 MB81“
  • Unterseeboot „Typ 209/1200“, 1 Boot à 4 Motoren “12V 493 AZ80“


Australien

  • Fregatte „Meko 200“ 8 Boote à 2 Motoren „12V 1163 TB83“


Bahrain

  • Korvette „Al Manama“ 2 Boote à 4 Motoren “20V 538 TB92“
  • Patrouillenboot „Ahmad El Fateh“ 4 Boote à 4 Motoren “16V 538 TB92


Bangladesh

  • Patrouillenboot „River“ 1 Boot à 2 Motoren “12V 538 TB90“
  • Patrouillenboot „Chamsuri“ 4 Boote à 2 Motoren “16V 538 TB90“


Brasilien

  • Unterseeboot „Tikuna“ 2 Boote à 4 Motoren “12V 396“
  • Unterseeboot „Tupi“ 4 Boote à 4 Motoren “12V 493 AZ80 GA31L“
  • Fregatte „Niteroi“ 6 Boote à 4 Motoren “16V 956 TB91“
  • Korvette „Barroso“ 1 Boot à 2 Motoren “20V 1163 TB83“
  • Korvette „Inhauma“ 4 Boote à 2 Motoren “16V 396 TB94“
  • Patrouillenboot „Grajau“ 12 Boote à 2 Motoren “16V 396 TB94“
  • Patrouillenboot „Tracker 2“ 16 Boote à 2 Motoren “8V 396 TB83“


Brunei

  • Patrouillenboot „Waspada“ 3 Boote à 2 Motoren “20V 538 TB91“


Chile

  • Unterseeboot „Typ 209/1300“ 2 Boote à 4 Motoren “12V 493 AZ80“
  • Patrouillenboot „Gualcoda“ 4 Boote à 2 Motoren “16V 652 SB60“
  • Patrouillenboot „Casma“ 3 Boote à 4 Motoren “16V 538 TB82“
  • Patrouillenboot „Iquique“ 2 Boote à 4 Motoren “16V 537 TB80“
  • Patrouillenboot „Riquelme“ 4 Boote à 4 Motoren “MD 16V 538 TB90“


China

  • Unterseeboot „Song“ ca. 16 Boote à 4 Motoren “16V 396 SE“
  • Zerstörer „Luhai“ 1 Boot à 2 Motoren “12V 1163 TB83“
  • Zerstörer „Luyang“ 2 Boote à 2 Motoren “20V 956 TB92“
  • Zerstörer „Luyang 2“ 2 Boote à 2 Motoren “20V 956 TB92“
  • Zerstörer „Luhu“ 2 Boote à 2 Motoren “12V 1163 TB83“
  • Fregatte „Jiangwei“ 4 Boote à 2 Motoren “MTU Diesel“ ?
  • Fregatte „Jiangwei 2“ ca. 5-10 Boote à 2 Motoren “MTU Diesel“ ?


Ecuador

  • Unterseeboot "Typ 540“ ca. 2 Boote à 2 Motoren “12V 483 AZ80“
  • Unterseeboot "Typ 209/1300“ 2 Boote à 4 Motoren “12V 493 AZ80“
  • Korvette „Esmeraldas“ 6 Boote à 4 Motoren “20V 956 TB2“
  • Patrouillenboot „Lürssen 45“ 3 Boote à 4 Motoren “16V 396 SE2


Estland

  • Minenleger „Frauenlob“ 2 Boote à 2 Motoren “MB 12V 493 TY70“


Finnland

  • Korvette „Turunmaa“ 2 Boote à 3 Motoren “MTU Diesel“
  • Patrouillenboot „Hamina“ 1 Boot à 2 Motoren “16V 538 TB93“
  • Patrouillenboot „Rauma“ 4 Boote à 2 Motoren “16V 538 TB93“
  • Patrouillenboot „Helsinki“ 4 Boote à 3 Motoren “16V 538 TB92“
  • Patrouillenboot „Ruisallo“ 2 Boote à 2 Motoren “MTU Diesel“
  • Patrouillenboot „Rihtniemi“ 2 Boote à 2 Motoren “MTU Diesel“
  • Minenleger „Pansio“ 3 Boote à 2 Motoren “12V 183 TE62“


Georgien

  • Patrouillenboot „Dilos“ 1 Boot à 2 Motoren “12V 331 TC92“


Griechenland

  • Unterseeboot "Typ 209/1100/1200“ 8 Boote à 4 Motoren “12V 493 AZ80“
  • Unterseeboot "Typ 214“ 3 Boote à 2 Motoren “12V 396“
  • Fregatte Meko „200HN“ 4 Boote à 2 Motoren “20V 956 TB82“


Honduras

  • Patrouillenboot „Swift“ 3 Boote à 2 Motoren “16V 538 TB90“


Indien

  • Unterseeboot "Typ 209/1500“ 4 Boote à 4 Motoren “12V 493 AZ80“


Indonesien

  • Unterseeboot "Typ 209/1300“ 2 Boote à 4 Motoren “12V 493 AZ80 GA31L“
  • Fregatte „Fatahilla“ 3 Boote à 2 Motoren “20V 956 TB92“
  • Fregatte „Ki Hajar Dewantara“ 1 Boote à 2 Motoren “16V 956 TB92“
  • Patrouillenboot „Dagger“ 4 Boote à 2 Motoren “12V 331 TC81“
  • Patrouillenboot „PB 57 NAV 5“ ca. 4 Boote à 2 Motoren “16V 956 TB92“
  • Patrouillenboot „PB 57 NAV 1 – 2“ 4 Boote à 2 Motoren “16V 956 TB92“


Iran

  • Patrouillenboot „Kaman“ 10 Boote à 4 Motoren “16V 538 TB91“


Israel

  • Unterseeboot „Dolphin“ 5 Boote à 3 Motoren “16V 396 SE 84“
  • Korvette „Saar 5“ 3 Boote à 2 Motoren “12V 1163 TB82“
  • Patrouillenboot „Saar 4.5“ 6 Boote à 4 Motoren “16V 538 TB93 oder 4x 16V 396 TE“
  • Patrouillenboot „Saar 4.5 Aliya“ 2 Boote à 4 Motoren “16V 956 TB91“
  • Patrouillenboot „Saar 4“ 4 Boote à 4 Motoren “16V 956 TB91“
  • Patrouillenboot „Super Dvora“ 14 Boote à 2 Motoren “12V 396 TE94“


Jordanien

  • Patrouillenboot „Al Hussein“ 3 Boote à 2 Motoren “16V 396 TB94“


Kasachstan

  • Patrouillenboot „Sea Dolphin“ 3 Boote à 2 Motoren “16V 538 TB90“


Kolumbien

  • Unterseeboot "Typ 209/1200“ 2 Boote à 4 Motoren “12V 493 AZ80“
  • Korvette „Almirante Padilla“ 4 Boote à 4 Motoren “20V 1163 TB92“
  • Patrouillenboot „Lazaga“ 2 Boote à 2 Motoren “16V 956 TB91“
  • Patrouillenboot „Cormoran“ 1 Boot à 3 Motoren “16V 956 TB91“
  • Patrouillenboot „José Maria Garcia“ 2 Boote à 2 Motoren “MTU Diesel“


Kroatien

  • Patrouillenboot „Koncar“ 1 Boote à 2 Motoren “16V 538 TB91“


Malaysia

  • Fregatte „Lekiu“ 2 Boote à 4 Motoren “20V 1163 TB93“
  • Korvette „Laksamana“ 4 Boote à 4 Motoren “20V 956 TB92“


Marokko

  • Fregatte „Mod. Descubierta“ 1 Boot à 4 Motoren “16V 956 TB91“
  • Patrouillenboot „Cormoran“ 6 Boote à 2 Motoren “16V 956 TB82“
  • Patrouillenboot „Lazaga“ 4 Boote à 2 Motoren “16V 956 TB91“


Myanmar

  • Patrouillenboot „Swift“ 3 Boote à 2 Motoren “12V 331 TC812
  • Patrouillenboot „Improved Y 301“ 2 Boote à 2 Motoren “MTU Diesel“
  • Patrouillenboot „Y 301“ 10 Boote à 2 Motoren “MTU Diesel“
  • Patrouillenboot „Carpentaria“ 6 Boote à 2 Motoren “8V 331 TC92“


Nigeria

  • Fregatte „Meko 360“ 1 Boot à 2 Motoren “20V 956 TB92“


Oman

  • Patrouillenboot „Al Bushra“ 3 Boote à 2 Motoren “16V 538 TB93“


Pakistan

  • Unterseeboot "Typ 214“ 3 Boote geplant, à 2 Motoren “12V 396“
  • Patrouillenboot „Jalalat“ 3 Boote à 2 Motoren “MTU Diesel“


Peru

  • Unterseeboot "Typ 209/1200“ 6 Boote à 4 Motoren “12V 493 AZ80 GA31L“


Philippinen

  • Patrouillenboot „Kagitingan“ 3 Boote à 2 Motoren “12V 493 TZ60“
  • Patrouillenboot „Tomas Batilo“ 6 Boote à 2 Motoren “16V 538 TB90“


Portugal

  • Unterseeboot "Typ 214“ 6 Boote à 2 Motoren “12V 396“
  • Fregatte „Meko 200“ 3 Boote à 2 Motoren “12V 1163 TB82“


Katar

  • Patrouillenboot „Damsah“ 3 Boote à 2 Motoren “20V 538 TB93“
  • Patrouillenboot „Bazar“ 4 Boote à 4 Motoren “20V 538 TB93“


Saudi-Arabien

  • Korvette „Badr“ 4 Boote à 2 Motoren “12V 652 TB91“
  • Patrouillenboot „Al Siddiq“ 9 Boote à 2 Motoren “12V 652 TB91“


Singapur

  • Korvette „Victory“ 6 Boote à 4 Motoren “16V 538 TB93“
  • Patrouillenboot „Fearless“ 12 Boote à 2 Motoren “12V 595 TE90“
  • Patrouillenboot „Sea Wolf“ 6 Boote à 4 Motoren “16V 538 TB 92“


Südafrika

  • Unterseeboot "Typ 209/1400“ 3 Boote à 4 Motoren “12V 396“
  • Fregatte „Meko 200“ 4 Boote à 2 Motoren “16V 1163 TB93“


Sudan

  • Patrouillenboot „Kadir“ ca. 2 Boote à 2 Motoren “MTU Diesel“


Südkorea

  • Unterseeboot "Typ 209/1200“ 9 Boote à 4 Motoren “12V 396 SE“
  • Unterseeboot "Typ 214“ 9 Boote à 2 Motoren “12V 396“
  • Zerstörer „KDX-2“ 6 Boote à 2 Motoren “20V 956 TB92“
  • Zerstörer „KDX-1“ 3 Boote à 2 Motoren “20V 956 TB92“
  • Korvette „Po Hang“ 24 Boote à 2 Motoren “12V 956 TB82“
  • Fregatte „Ulsan“ 9 Boote à 2 Motoren “16V 538 TB82“
  • Patrouillenboot „Dong Hae“ 4 Boote à 2 Motoren “12V 956 TB82“
  • Patrouillenboot „Sea Dolphin“ 75 Boote à 2 Motoren “16V 538 TB90“


Taiwan

  • Patrouillenboot „Jin Chiang“ 12 Boote à 2 Motoren “20V 1163 TB93“
  • Patrouillenboot „Hai Ou“ 48 Boote à 2 Motoren “12V 331 TC82“


Thailand

  • Flugzeugträger „Chakri Naruebet“ 1 Boot à 2 Motoren “16V 1163 TB83“
  • Fregatte „Naresuan“ 2 Boote à 2 Motoren “20V 1163 TB83“
  • Fregatte „Chao Phraya“ 4 Boote à 4 Motoren “20V 1163 TB83“
  • Korvette „Rattanakosin“ 2 Boote à 2 Motoren “20V 1163 TB83“
  • Korvette „Khamronsin“ 3 Boote à 2 Motoren “12V 1163 TB93“


Tunesien

  • Patrouillenboot „Combattante 3 M“ 3 Boote à 4 Motoren “20V 538 TB93“


Türkei

  • Unterseeboot "Typ 209/1400“ 8 Boote à 4 Motoren “12V 396 SB83“
  • Unterseeboot "Typ 209/1200“ 4 Boote à 4 Motoren “12V 493 TY60“
  • Fregatte „Meko 200“ 8 Boote à 4 Motoren „20V 1163 TB93“
  • Patrouillenboot „Yildiz“ 2 Boote à 4 Motoren “16V 956 TB91“
  • Patrouillenboot „Kilic“ 3 Boote à 4 Motoren “16V 956 TB91“
  • Patrouillenboot „Dogan“ 8 Boote à 4 Motoren “16V 956 TB92“


Vereinigte Arabische Emirate

  • Korvette „Muray Jib“ 2 Boote à 4 Motoren “16V 538 TB 92“
  • Korvette „Baynunah“ 6 Boote im Bau á 4 Motoren „12V 595 TE90“
  • Patrouillenboot „Mubarraz“ 2 Boote à 2 Motoren “20V 538 TB93“


Venezuela

  • Unterseeboot "Typ 209/1300“ 2 Boote à 4 Motoren “12V 493 AZ80 GA31L“
  • Fregatte „Mod. Lupo“ 2 Boote à 2 Motoren “20V 1163“
  • Patrouillenboot „Constitution“ 6 Boote à 2 Motoren “16V 538 TB90“
  • Patrouillenboot „Povzee“ 1 Boot +3 Boote im Bau à 4 Motoren “12V 1163 TB93“

- - - - - -

Quelle: http://www.kritischeaktionaere.de


Erklärung der Motor-Nummern:

Beispielsweise die Nummer "4 x 20 V 1163 TB 93" bedeutet: In diesem Schiff befinden sich 4 Motoren. In jedem Motor befinden sich 20 Zylinder. Diese Zylinder sind V-förmig angeordnet. Es handelt sich um die Baureihe 1163. Diese Zahl bedeutet zusätzlich, dass jeder Kolben ein Volumen von 11,63 Litern umfasst. TB = Turbo mit Seewasserkühlung. Die Zahl 93 bedeutet nur, dass es sich um die Konstruktions-Variante Nummer 93 handelt. Wenn sich in der Motorbezeichnung ein "A" befindet, handelt es sich um Aluminium. Es handelt sich wahrscheinlich um ein U-Boot. Eine Aluminiumkurbel kann von feindlichen Booten weniger gut geortet werden.


Aktion: "Licht ins Dunkle"

In der Industrie sind viele Dinge geheim. Das ist normal. Aber es gibt in der Rüstungsindustrie auch Machenschaften, die gehen einfach zu weit. Wir meinen: Die Öffentlichkeit sollte darüber Bescheid wissen. Deshalb unsere Bitte: Helfen Sie uns, Licht ins Dunkle zu bringen! Wichtig sind detailierte Informationen: Zahlen, Fakten, Protokolle, Listen und Fotos. Alles Weitere siehe hier.


Unsere Forderung an Tognum-MTU: Stellen Sie unverzüglich um auf zivile Produkte! Keine Rüstungsproduktion - weder am Bodensee, noch irgendwo sonst! 

 


Aktuell: Rüstungsgegner spenden für Syrien-Kriegsopfer: Die Wunden heilen helfen, die auch deutsche Waffen und Rüstungsgüter im Syrienkrieg Menschen zufügen, war das Motiv für eine 4-stellige Euro-Spende von Mitgliedern des Vereins "Keine Waffen vom Bodensee (KWvB)e.V.", an Dr. Adnan Wahhoud aus Lindau... (weiter)

Postkartenidylle

Der Bodensee ist schön, und so denkt kaum jemand an die Opfer. Man sieht die Toten nicht. Man hört die Schreie der Verletzten nicht.

In einem alten Buch steht: "Tu deinen Mund auf für die Stummen und für die Sache aller, die verlassen sind." Weiter