Diese Angaben stammen erstens von der großen Waffenmesse IDEX in Abu Dhabi, 20.-24.02.2011, www.idexuae.ae. Und zweitens von der Firmen-Homepage von Curtiss Wright: www.cwcontrols.ch

Curtiss Wright Antriebstechnik GmbH (früher SIG-AG)

Stand Number:

08-A37

Event:

IDEX

Pavilion:

Swiss Pavilion

Company Information

Address 1:

Badstrasse 5

City:

Neuhausen am Rheinfall

Postcode:

CH 8218

Country:

Switzerland

Exhibitor Information  [Anmerkung der Redaktion: Unsere Übersetzung finden Sie weiter unten.]

We Offer Know How And Competence
Curtiss-Wright Drive Technology (CWDT) located in the heart of Europe is a Swiss business unit of Curtiss Wright Controls Inc., based in Charlotte, North Carolina, USA.
Our Swiss subsidiary was established in 1999 as a result of the acquisition of the former SIG Antriebstechnik AG in Neuhausen a. R.
With a proud legacy spanning more than 60 years, CWDT is a worldwide recognised technology leader specialized in highly dynamic and precise drive and control systems for defence and industrial markets. CWDT is focused on creative design, innovative technology, Engineering Excellence and through-life customer support. Curtiss-Wright Drive Technology provides cutting edge solutions for hard and software. CWDT delivers key components and systems for application throughout the world. CWDT has extensive experience in development and manufacturing of electro mechanical and electro hydraulic actuation systems, hydro pneumatic suspension systems as well as commercial ot-the-shelf (COTS) products.

ULAN = PIZARRO ist ein österreichisch-spanischer Panzer: http://de.wikipedia.org/wiki/ASCOD.

AIFV ist ein amerikanischer Schützenpanzer http://de.wikipedia.org/wiki/AIFV

Howitzer (engl.) = Haubitze (dt.), http://de.wikipedia.org/wiki/Haubitze

Curtiss Wright baut präzise Tötungs-Kleinteile. 
Curtiss Wright macht sich mitschuldig am Tod von Menschen.

Hier die deutsche Übersetzung des oben stehenden englischen Werbetextes:

Informationen des Ausstellers

Wir bieten Know how und Kompetenz

Curtiss-Wright Antriebstechnik (CWDT), mit Sitz im Herzen Europas, ist der Schweizer Stützpunkt der Firma Curtiss-Wright Controls Inc. in Charlotte, North Carolina, USA.

Unsere Schweizer Tochtergesellschaft entstand 1999 durch die Übernahme der SIG Antriebstechnik AG in Neuhausen am Rheinfall. [SIG = Schweizerische Industriegesellschaft]

Nach stolzen 60 Jahren ist CWDT heute ein weltweit anerkannter, führender Produzent von technologisch hochdynamischen und präzisen Antriebs- und Steuerungssystemen, spezialisiert für den Verteidigungssektor und für industrielle Märkte. CWDT ist auf kreative Entwürfe, innovative Technik, ausserordentliche Ingenieurleistungen und auf eine Kundenbetreuung während des ganzen Produktlebenszyklus ausgerichtet. Die Curtiss-Wright Antriebstechnik bietet innovative Lösungen sowohl für Hard- wie für Software. CWDT liefert Schlüsselkomponenten und -systeme für Anwendungen in der ganzen Welt. CWDT verfügt über umfangreiche Erfahrung in der Entwicklung und Fertigung von elektromechanischen und elektro-hydraulischen Antrieben, von hydropneumatischen Federungssystemen wie auch von kommerziellen ot-the-shelf (COTS) Produkten. [Dies sind seriengefertigte Produkte aus dem Elektronik- oder Softwaresektor, diese werden auch in militärische Geräte eingebaut.]

Unsere Forderung an die Firma Curtiss Wright: Stellen Sie unverzüglich um auf zivile Produkte! Keine Rüstungsproduktion - weder am Bodensee, noch am Rhein, noch irgendwo sonst!

 

Aktion: "Licht ins Dunkle"

In der Industrie sind viele Dinge geheim. Das ist normal. Aber es gibt in der Rüstungsindustrie auch Machenschaften, die gehen einfach zu weit. Wir meinen: Die Öffentlichkeit sollte darüber Bescheid wissen. Deshalb unsere Bitte: Helfen Sie uns, Licht ins Dunkle zu bringen! Wichtig sind detailierte Informationen: Zahlen, Fakten, Protokolle, Listen und Fotos. Alles Weitere siehe hier.

Der Bodensee ist schön. Geld ist vorhanden...

...und so denkt kaum jemand an die Opfer. Man sieht die Toten nicht. Man hört die Schreie der Verletzten nicht. Aber in einem alten Buch steht: "Tu deinen Mund auf für die Stummen und für die Sache aller, die verlassen sind." Weiter