KMW-Waffenlobby, Berlin, neben dem Brandenburger Tor

Krauss-Maffei Wegmann GmbH & Co. KG, Pariser Platz 6A, D-10117 Berlin, Telefon 030-20609780. Zum Einfluss der Wirtschafts-Lobby auf politische Entscheidungen (nicht speziell zur Waffenlobby) siehe die ZDF-Sendung "Die heimlichen Strippenzieher" vom 14.09.2011: http://www.zdf.de/ZDFmediathek/beitrag/video/1438438/ZDFzoom-Die-heimlichen-Strippenzieher#/beitrag/video/1438438/ZDFzoom-Die-heimlichen-Strippenzieher




Kann man das noch "Lobby-Arbeit" nennen? Oder müsste man in diesem Fall nicht sagen: "KMW regiert mit"?

Florian Hahn, CDU/CSU

Geboren am 14. März 1974 in München, evangelisch, verheiratet, zwei Kinder. Abitur am Gymnasium München, Wehrdienst, Bayerische Akademie für Wirtschaft und Marketing – Diplom Marketing Fachwirt (BAW), Berufsbegleitendes MBA-Studium an der Staatlichen Donau-Universität Krems. Landesgeschäftsführer der KPV, der UdV und des EAK der CSU, CSU-Landesleitung – Referent, Stellv. Leiter Politik und Parteiarbeit, Junge Union Bayern - Landesgeschäftsführer, Krauss-Maffei Wegmann - Mitarbeiter Abteilung Presse- und Öffentlichkeitsarbeit...  Mitglied des Deutschen Bundestages seit Oktober 2009. Mitglied der Freunde und Förderer der Realschule Neubiberg, Krieger- und Soldatenkameradschaft Putzbrunn, Sundgauer Verein zur Pflege der Bayerischen Kultur und Tradition, Schützenverein Wendelstoana Putzbrunn, Salutschützen Putzbrunn, Sudetendeutsche Landsmannschaft, TC Putzbrunn, Ayinger Freundeskreis; Förderverein Kirche St. Aegidius Keferloh e.V.; FC Bayern München.  Quelle, download 15.01.2012.


Aktuell: Rüstungsgegner spenden für Syrien-Kriegsopfer: Die Wunden heilen helfen, die auch deutsche Waffen und Rüstungsgüter im Syrienkrieg Menschen zufügen, war das Motiv für eine 4-stellige Euro-Spende von Mitgliedern des Vereins "Keine Waffen vom Bodensee (KWvB)e.V.", an Dr. Adnan Wahhoud aus Lindau... (weiter)

Postkartenidylle

Der Bodensee ist schön, und so denkt kaum jemand an die Opfer. Man sieht die Toten nicht. Man hört die Schreie der Verletzten nicht.

In einem alten Buch steht: "Tu deinen Mund auf für die Stummen und für die Sache aller, die verlassen sind." Weiter